Fleißige Bienen

Wo kommt eigentlich unser Honig her? Von dieser Frage ausgehend tauchen die Schüler*innen ein in die Welt der Bienen. Ausgestattet mit Imkeranzug und Smoker nähern sie sich den museumseigenen Bienenvölkern und erfahren, wie Bienen arbeiten und leben. Außerdem stellen wir aus Bienenwachs eine duftende Kerze her. Die Kinder lernen praxisnah den Weg von der Blüte bis zum Honigbrot kennen und dürfen am Ende selbstverständlich auch probieren.


Das Programm zeigt den Schüler*innen die Bedeutung der Bienen für uns Menschen auf und gibt ihnen Möglichkeiten an die Hand, wie sie selbst gegen das Bienensterben aktiv werden können.


Das Programm kann nur von Mai bis August gebucht werden.

Besonders geeignet für die Klassenstufen 3 bis 8