Bitte beachten Sie: 3G-Regel für Ihren Museumsbesuch

Mit dem Inkrafttreten der aktuellen Coronaverordnung vom 16. August gilt für Ihren Museumsbesuch wieder die 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen).

Alle Infos zu den Corona-Regeln im Museumsdorf finden Sie hier.

 

 

Viel geboten im Museumsdorf

Freuen Sie sich auf ein buntes Programm mit FamilienSonntagen, KinderWerkstätten, Workshops, Vorführungen und mehr zu vielen spannenden Themen!

Entdecken Sie bei unseren Aktionstagen historisches Handwerk und erleben Sie, wie früher gearbeitet wurde.

Herbstmarkt & Dorfweihnacht abgesagt

Der Kürnbacher Herbstmarkt und die Oberschwäbische Dorfweihnacht können auch dieses Jahr aufgrund der Coronapandemie nicht stattfinden.

Wir hoffen, Sie in 2022 wieder bei einem Herbstmarkt und einer besinnlichen Dorfweihnacht begrüßen zu dürfen!

 

 

Kurs "Wühlmäuse wirksam bekämpfen"

Datum: 08. Oktober 2021
Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Beschreibung: 

Wühlmäuse fressen die Wurzeln oder die Rinde vor allem bei jungen Obstbäumen ab und richten dadurch große Schäden an. Die fachgerechte Bekämpfung von Wühlmausschäden ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Erhaltung des Streuobstbaus. Alexander Ego von der Kreisberatungsstelle für Obst- und Gartenbau veranstaltet am Freitag, 8. Oktober, von 14 bis 17 Uhr bei uns seinen Wühlmausfangkurs.

 

Der Fachmann zeigt, woran man die Schädlinge erkennt und wie sie am besten mit der Bayerischen Drahtfalle zu fangen sind. Die Fallen sind immer noch die sicherste Art der Wühlmausbekämpfung, da sich der Erfolg unmittelbar überprüfen lässt. Zudem wird die Natur nicht mit Giftstoffen belastet und auch die natürlichen Feinde der Wühlmäuse – Mauswiesel, Iltis, Raubvögel und Katzen –  werden nicht ebenfalls vergiftet, wenn sie den Kadaver fressen.

 

Treffpunkt für das Seminar ist an der Museumskasse. Die Kursgebühr beträgt drei Euro.