Bitte beachten Sie: 3G-Regel für Ihren Museumsbesuch

Mit dem Inkrafttreten der aktuellen Coronaverordnung vom 16. August gilt für Ihren Museumsbesuch wieder die 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen).

Alle Infos zu den Corona-Regeln im Museumsdorf finden Sie hier.

 

 

Viel geboten im Museumsdorf

Freuen Sie sich auf ein buntes Programm mit FamilienSonntagen, KinderWerkstätten, Workshops, Vorführungen und mehr zu vielen spannenden Themen!

Entdecken Sie bei unseren Aktionstagen historisches Handwerk und erleben Sie, wie früher gearbeitet wurde.

Herbstmarkt abgesagt

Der Kürnbacher Herbstmarkt kann auch dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden.

Wir hoffen, Sie in 2022 wieder bei einem Herbstmarkt begrüßen zu dürfen!

 

 

FamilienSonntag "Kindheit vor 100 Jahren"

Datum: 26. September 2021
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Beschreibung: 

Beim FamilienSonntag gehen wir auf Zeitreise und erleben gemeinsam, wie der Alltag von Uroma und Uropa war, als sie selbst Kinder waren.

Buntes Programm für die kleinen (und großen) Besucher*innen:

- Jürgen Brombeis bastelt mit den jungen Besucher*innen Pfeil und Bogen

- Holzschnitzer Heinz Steinacher schnitzt mit den Kindern Pfeifen aus Holderästen

- Uromas und Uropas Spielekiste mit Dosenwerfen, Sackhüpfen, Seilspringen

- Bastelaktion: Wir basteln unser eigenes Schreibheft und üben alte Schrift

- Gemeinsam mit Museumspädagogin Brigitte Feidl filzen die Kleinen ihre eigenen Bälle

- Kleine Pause gefällig? Märchenerzählerin Barbara Schmidt erzählt Grimms Märchen

- Die Kinder können mit der Handspindel Wolle spinnen

- Auf dem Barfußpfad können die Kleinen und Großen selbst erleben, wie Uroma und Uropa früher durch's Leben gingen

 

Vorführungen und Mitmachaktionen:

- Die Kinder helfen wie früher den Waschfrauen mit dem Waschbrett beim Kleider waschen

- Vom Korn zum Schwarzmus: Gemeinsam dreschen wir das Getreide aus

- Was kam früher auf den Tisch? In der historischen Häuserküche gibt's Schwarzmus - mit Versucherle

- In der Seilerei dreht Familie Emhart mit den Kindern Seile

- Der Küfer zeigt sein Handwerk

- Weberin Hildegard Igel zeigt ihre Kunstfertigkeit am historischen Webstuhl im Kürnbachhaus

 

Sonstiges:

- Der Schwäbische Eisenbahnverein e.V. lädt zu einer Fahrt mit der Mini-Dampfbahn

- Der Kürnbacher Förderverein erntet das Gemüse aus den Museumsgärten

- Der Förderverein zeigt, wie das Kraut aus dem Kürnbacher Krautland gehobelt wird

- Der Spinntreff ist in Kürnbach und zeigt seine Handarbeitskunst

- Die Drehorgel sorgt für musikalische Unterhaltung

 

Familienführung "Als die Urgroßeltern Kinder waren"

Erfahren Sie in unserer Familienführung mehr über den Alltag der Kinder vor 100 Jahren.

- Wann? 11 Uhr | 13 Uhr | 15 Uhr

- Dauer? etwa 1 Stunde

- Die Führung ist kostenlos, Sie müssen lediglich den Museumseintritt bezahlen

- Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie können sich hier anmelden

 

Kinder-Workshop "Heilpflanzen auf der Spur"

Die jungen Teilnehmer*innen lernen mehr über Kräuter und wie das Wissen darüber über Generationen weiter gegeben wurde. Am Ende stellen wir gemeinsam einen Hustensaft aus Honig und Spitzwegerich her.

- Wann? 10:30 Uhr | 13 Uhr

- Dauer? etwa 1 Stunde

- Für den Workshop wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro fällig

- Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Hier geht's zur Anmeldung

 

Kulinarisches:

- Der Bäcker holt gebackene Leckereien aus dem Ofen des historischen Backhäusles

- Die Kürnbacher Vesperstube lockt mit schwäbischen Köstlichkeiten

- Beim Imbissstand gibt's Schupfnudeln und Kässpätzle