Verstärkung für das Museumsteam gesucht

 

 

Brenner (m/w/d) für Brennvorführungen

In unserer historischen Brennerei brennen wir aus den Zwetschgen, Birnen und Äpfeln unserer Streuobstwiese Schnaps, den wir in unserem Museumsladen verkaufen. Außerdem bieten wir an vielen Veranstaltungssonntagen Brennvoführungen, um unserern Besucherinnen und Besuchern das Handwerk des Brennens anschaulich näher zu bringen. Für diese Brennvorführungen suchen wir Verstärkung.

Wir wünschen von Ihnen:
- Langjährige praktische Erfahrung oder Ausbildung zum Brenner
- Freude am Umgang mit Menschen
- Die Bereitschaft, die Arbeit des Brennens an Besucherinnen und Besucher zu vermitteln
- Bereitschaft zur Arbeit an Sonntagen

Wir bieten Ihnen:
- Die Möglichkeit mit der Technik des 19. Jahrhunderts zu brennen
- Ein angenehmes Arbeitsumfeld in historischem Ambiente
- Die Möglichkeit ggf. ihren eigenen Schnaps an Veranstaltungen zu verkaufen
- Eine angemessene Aufwandsentschädigung

Das Museumsdorf ist von Ende März bis Ende Oktober geöffnet. Während der Saison würden Sie an 5 bis 10 Sonntagen unseren Besucherinnen und Besucher Ihr Handwerk zeigen.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

 

Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit

Berufsbild

Kaufleute für Tourismus und Freizeit beraten und informieren Urlauber und Einheimische über Leistungen und Angebote aus dem Bereich Ferizeit und Tourismus; sie organisieren Veranstaltungen des regionalen Tourismus und setzen Verkaufs- und Marketingkonzepte um.


Während der Ausbildung lernen Sie

- Freizeitangebote für Einheimische und touristische Angebote für Urlauber zu entwickeln, zu vermitteln und zu verkaufen
- unterschiedliche Zielgruppen über passende Angebote zu beraten
- Veranstaltungen zu planen und umzusetzen
- Maßnahmen des Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit zu entwickeln und umzusetzen
- sich an der kaufmännischen Steuerung zu beteiligen

Der Ausbildungsplatz ist im Kreiskultur- und Archivamt angesiedelt, das die kulturtouristischen Aktivitäten des Landkreises bündelt. Der Schwerpunkt der Ausbildung findet im Museumsdorf statt, einem der besucherstärksten Museen im Landkreis.


Anforderungsprofil

- Freude am Umgang mit Menschen und an Kundenorientierung
- Interesse an kaufmännischen und organisatorischen Tätigkeiten
- Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
- Kreativität
- Flexibilität und Leistungsbereitschaft
-
Voraussetzung: Mittlere Reife oder Abitur


Zur Ausbildungsstelle und dem Bewerbungsverfahren

- Die Ausbildung dauert 3 Jahre, eine Verkürzung ist möglich
- Theorie und Praxis ergänzen sich durch Ausbildungssteile im Landratsamt, an der Berufsschule und einer Hospitation bei der Oberschwaben-Tourismus GmbH
- Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD)
- Nach einer Auswahl aufgrund der Bewerbungsunterlagen werden die besten Bewerber*innen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen

 Die Bewerbung erfolgt über das Online-Bewerberportal unter www.bewerbung.biberach.de mit folgenden Unterlagen:

- Bewerbungsschreiben
- Lebenslauf
- beglaubigte Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Du interessierst Dich für Natur und Umwelt und arbeitest gerne mit Menschen und Tieren zusammen? Dann komm doch ein Jahr lang für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr zu uns ins Team.

Mehr Infos zum FÖJ gibt es hier.