Ferienangebote für Hort-Gruppen

Sie planen in den Sommerferien oder Herbstferien einen Ausflug mit Ihrer Hort-Gruppe? Kommen Sie doch mit den Kindern ins Museumsdorf! In den alten Bauernhäusern gibt es viel zu entdecken, auf dem Gelände haben wir traditionelle Tierrassen, einen Spielplatz und einen Bolzplatz, alte Spiele und vor allem viel Freiraum.


Diese vier museumspädagogischen Programme stehen Ihnen zur Auswahl:




1. „Heut' ist Waschtag“: Mit hochgekrempelten Ärmeln geht’s für die Kinder an die Schmutzwäsche, inklusive Wasser holen, Wäsche schrubben, auswaschen und aufhängen.


2. „Verfilzt nochmal“: Wie wird aus Wolle ein schöner Pullover? Nach einem Besuch bei unseren Museumsschafen lernt die Gruppe die verschiedenen Arbeitsschritte der Wollverarbeitung kennen – gemeinsam probieren wir uns am Filzen.


3. „Was krabbelt auf der Streuobstwiese?": Mit der Becherlupe gehen die Kinder auf unserer Streuobstwiese auf Entdeckertour und lernen die Vielfalt der Insektenwelt kennen.


4. Tiere auf dem Bauernhof": Bei einem Besuch bei unseren Hühnern und unserer Kuh mit ihrem Kalb lernen die Kinder, wie man respektvoll mit Tieren umgeht.

Programmdauer und Preise

Jedes Programm dauert etwa 60 Minuten und kostet 50,00€ pauschal (inkl. Material)- Teilnehmen können jeweils max. 15 Kinder.

Bei Buchung eines museumspädagogischen Programms erhalten Horte aus dem Landkreis Biberach freien Eintritt. Für Horte aus anderen Landkreisen betragen die Eintrittskosten 1,50 € pro Kind.

Zwei Begleitpersonen pro 15 Kinder sind frei, jede weitere Begleitperson zahlt 5,00€ Eintritt pro Person.

Frühester Programmbeginn ist 9:30 Uhr.

Hinweise zu Corona

Vor dem Programm müssen sich die Kinder die Hände waschen.


Während des Programms gilt keine Maskenpflicht, diese besteht nur im Museumsladen. Es gelten jedoch die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln.