Entdecken Sie die ländliche Vergangenheit Oberschwabens

Unsere Häuser sind unsere Schätze: Über 30 Gebäude aus sechs Jahrhunderten zeigen, wie Menschen in verschiedenen Epochen gelebt und gearbeitet haben. In Kürnbach können Sie eine Zeitreise durch die Geschichte Oberschwabens machen.

Original eingerichtete Stuben und Werkstätten gewähren in unseren Häusern Einblicke in die Vergangenheit und erzählen von den Bewohnern aus verschiedenen Epochen. Jede Generation baute ihr Haus nach aktuellen Bedürfnissen um – das zeigt gerade unser ältestes Gebäude, das Haus Wolfer: Hier findet sich die Holzdecke aus dem Erbauungsjahr 1499 ebenso wie die Schusterwerkstatt des letzten Bewohners, Michael Wolfer, von 1989.

Bei uns erzählen große Höfe von reichen Bauern, und im Tanzhaus und der Kegelbahn können Sie Orte erleben, an denen früher ausgelassen gezecht und gefeiert wurde. Wir verklären aber nicht die vermeintlich „gute, alte Zeit“: Bei uns können Sie auch sehen, wie kärglich ein Taglöhner lebte, in dessen Haus überhaupt erst in den 1980er-Jahren fließend Wasser kam. Und in unserem Hirten- und Armenhaus kann man sehen, wie kärglich früher diejenigen hausten, die „ganz unten“ angekommen

Kontakt

Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach
Griesweg 30
88427 Bad Schussenried

Telefon 07351 52-6790
museumsdorf(at)biberach.de