Schrift: größer | normal | kleiner

Kindergruppen

Wie riecht frisches Heu? Fühlt sich Schafwolle wirklich flauschig an? Was haben Kinder denn früher zum Frühstück gegessen – und wie schmeckt das? Und wie schmeckt frisch gepresster Apfelsaft aus Äpfeln, die auch wirklich hier wachsen?

Antworten auf diese Fragen finden Kinder bei den museums- und umweltpädagogischen Programmen im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach. Dabei „be-greifen“ die Kinder mit allen Sinnen und erleben, wie früher auf dem Lande gelebt und gearbeitet, aber auch gespielt wurde.

Gehen Sie auf eine Zeitreise durchs Landleben!

Hier können Sie unsere Museumspädagogikbroschüre herunterladen.

Ideal auch für Kindergärten

Unsere museumspädagogischen Angebote eignen sich natürlich auch für Kindergartenkinder. Unsere Museumspädagogen agieren auf Augenhöhe mit den Kindern und passen Programme oder auch nur einzelne Elemente daraus an die Bedürfnisse der jungen Besucher an.

Kindergeburtstag

Warum nicht mal einen Geburtstag für eine spannende Zeitreise nutzen? Kinder können bei uns Geschichte hautnah und aktiv erleben. Dabei gibt es in den alten Bauernhäusern und in den geheimnisvollen Winkeln des Museums viel zu entdecken. Auch die Museumstiere freuen sich über einen Besuch der Geburtstagsgruppe. Zwei Programme stehen zur Auswahl:

1| „Schpielt ebber mit?“ – ein Tag mit Theo, dem Bauernbuben
2| „Was gibt‘s zom Essa?“ – gemeinsam kochen im Bauernhaus

Die Programme dauern etwa 90 Minuten. Die Kosten belaufen sich auf 60 € zzgl. Museumseintritt.