Schrift: größer | normal | kleiner

Hinweise für Ihren Museumsbesuch

Orientierung

  • An der Museumskasse erhalten Sie einen Rundgangsplan, der Ihnen die Orientierung erleichtert.
  • An und in unseren historischen Gebäuden finden Sie viele spannende Informationen zum Lebens- und Arbeitsalltag auf dem oberschwäbischen Land.
  • Für Neugierige verleihen wir einen Multimediaguide, der Einblicke in das Leben ehemaliger Bewohner gibt und heute unbekannte Geräte erklärt. Die Inhalte sind auch als App downloadbar.

Vierbeinige Besucher

  • Hunde dürfen Sie gerne bei Ihrem Besuch begleiten. Wir bitten Sie, Ihren Hund auf dem Museumsgelände an der Leine zu führen
  • Für Hundekot erhalten Sie an der Museumskasse kostenlose Hundekottüten.

Bekleidung

  • Ihre Kleidung sollten Sie der Witterung anpassen. In den Häusern kann es auch bei Sonnenschein recht kühl sein. Packen Sie also lieber eine Jacke mehr ein.
  • Die Wege im Museumsdorf bestehen hauptsächlich aus Schotter, achten Sie also auch auf festes und bequemes Schuhwerk.

Der richtige Zeitpunkt

  • Sollten Sie einen ruhigen Aufenthalt in unserem Museum vorziehen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch unter der Woche. An Veranstaltungssonntagen sind viele Besucher auf dem Gelände.

Aufenthaltsdauer

  • Für Ihren Besuch sollten Sie mindestens eineinhalb bis zwei Stunden einplanen, um den größten Teil unserer Häuser besichtigen zu können. Das Museum bietet jedoch genug Möglichkeiten für einen spannenden Tagesausflug.

Weitere Hinweise finden Sie in der Benutzungsordnung. Diese hängt im Eingangsbereich des Museums aus.