Schrift: größer | normal | kleiner

Sammeln, Bewahren, Forschen, Vermitteln ...

... das sind die grundsätzlichen Aufgaben eines Museums.

In unserem Museum schlummern viele Objekte und Zeugnisse geistiger Überlieferung.

Sammeln

Unsere Sammlung umfasst alle Bereiche des oberschwäbischen Landlebens:

  • Bauen und Wohnen
  • Landwirtschaft und Landtechnik
  • Handwerk und Gewerbe auf dem Dorf
  • Kindheit und Alter auf dem Land

Bewahren

Das Ziel unserer Sammlung ist die Bewahrung unterschiedlichen Kulturguts für zukünftige Generationen. Dabei versuchen wir unsere Objekte vor dem Verfall durch sachgerechte Aufbewahrung in unseren Häusern und Depots zu schützen.

Forschen

Kenntnisse über unsere Sammlung gewinnen wir durch die Forschung. Die Benutzung und Umnutzung von Gegenständen, deren Bedeutung für den Alltag und für den jeweiligen Besitzer stehen dabei im Mittelpunkt. So erhalten wir Einblick in Lebens- und Arbeitsweisen vergangener Generationen und können auf Entwicklungslinien hinweisen.

Vermitteln

Mit Dauer- und Sonderausstellungen geben wir die gewonnenen Erkenntnisse an unsere Besucher weiter. Die Vermittlung von Funktion, Bedeutung und zeitlichen Hintergründen unterschiedlicher Objekte erweitert das Wissen über das oberschwäbische Landleben und belebt Erinnerungen und Erfahrungswerte der Menschen.